Nach Verletzung wieder zurück

37 Zweige hat Beni Schlegel (30. Januar 1999), Hemberg, in seiner Karriere als Schwinger, die vor acht Jahren begann, gewonnen. Der 1,90 Meter grosse und 80 Kilogramm schwere Athlet hat keine einfache Zeit hinter sich.

Drucken
Teilen
Beni Schlegel

Beni Schlegel

37 Zweige hat Beni Schlegel (30. Januar 1999), Hemberg, in seiner Karriere als Schwinger, die vor acht Jahren begann, gewonnen. Der 1,90 Meter grosse und 80 Kilogramm schwere Athlet hat keine einfache Zeit hinter sich. Nach einer Schulterverletzung beim Kantonalen in Walenstadt war er lange Zeit zum Zuschauen verdammt. Dank Wille und Ehrgeiz ist er zurück und freut sich auf das Highlight am 30. August. Der Landmaschinenmechanikerlehrling bezeichnet den Sieg beim Nachwuchs am NOS-Schwingfest 2014 sowie den zweiten Platz beim Kantonalen in Untereggen als bisher grösste Erfolge. Der Schützling der Trainer Nöldi Forrer und Urban Götte hat sich zum Ziel gesetzt, mit einem Kranz aus Aarburg heimzukehren. (bl)