Nach 34 Jahren beruhigt in Pension

Mit welchem Gefühl sehen Sie Ihrem Abschied von der Etwag entgegen?

Drucken
Ernst Christen Betriebsleiter

Ernst Christen Betriebsleiter

Mit welchem Gefühl sehen Sie Ihrem Abschied von der Etwag entgegen?

Das Unternehmen hat sich so entwickelt, wie es vom Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung angestrebt wurde. Ich konnte den Prozess bis zum Verkauf intensiv begleiten und bin von der guten Lösung überzeugt. Im Vordergrund steht bei einem Verkauf das Wohl der Mitarbeitenden, der Kunden und ein Stück weit auch der Aktionäre. So gesehen, kann ich mich beruhigt aus der aktiven Berufszeit verabschieden und in den Ruhestand gehen.

Und was wird nachher sein. Gibt es konkrete Pläne für den Ruhestand?

Meine Frau Elisabeth und ich reisen sehr gerne und zwar am liebsten mit unserem Wohnmobil. Wir werden inskünftig vermehrt unterwegs sein und so verschiedene Länder in Europa und wenn es klappt, auch in Asien auf dem Landweg erkunden.

Weshalb reisen mit dem Wohnmobil?

Es ist eine gute Möglichkeit, sich auf Land und Leute einzulassen und unabhängig unterwegs zu sein. (adi)

Aktuelle Nachrichten