Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Musikalischer Ferientag mit Tuba

Musikgesellschaft Ganterschwil
Balz Wielatt
Die Basstuba erfreute sich grosser Beliebtheit. (Bild: PD)

Die Basstuba erfreute sich grosser Beliebtheit. (Bild: PD)

Im Rahmen der diesjährigen Ferienpassaktion organisierten Musikantinnen und Musikanten der Musikgesellschaft Ganterschwil einen musikalischen Ferientag. Steffi Kramer, Svenja Künzli, Angela Roth und Doris Tahiri gestalteten einen für Kinder und Erwachsene kurzweiligen «musikalischen Ausflug» durch Küche und Garten. Nach dem Rap «Musig isch guet – Musig macht Spass» durften die Kinder ihre Lieblingspeisen aufzählen. Diese Wörter bildeten den Text für den Küchensong, welchen die Kinder mit Küchengeschirr rhythmisch ausgestalteten.

Unterschiedlich gefüllte und eingefärbte Trinkgläser und Holzspiesschen als Schlaginstrumente ermöglichten den Kindern die Improvisation der Melodie «I Like The Flowers». Die je nach erzeugtem Ton unterschiedlich eingefärbten Gläser erleichterten denjenigen ohne Notenkennt­nisse das Spiel, da sie sich an farbigen Notenköpfen orientieren konnten. Natürlich wuchs in diesem Garten das eine oder andere (musikalische) Unkraut. Schnell verging ob all den Aktivitäten die Zeit, deshalb bastelten die Kinder mit Blas- und Schlaginstrumenten eine musikalische Uhr, welche über dreizehn Stunden verfügte, so entstand für das weitere Programm eine kleine Zeitreserve. Beim Titel «Sailing» konnten die Kinder ihre im Musikunterricht erworbenen Kenntnisse im Spiel eines Instrumentes unter Beweis stellen. Dabei ergab sich die fröhliche musikalische Schilderung einer Schifffahrt. In den Pausen konnten die Kinder versuchen, den ausgestellten Blasinstrumenten Töne zu entlocken. Dabei erfreute sich die Basstuba grosser Beliebtheit.

Zum Abschluss präsentierten die Kinder in einem Konzert den Eltern und Interessierten das während des Tages Erlernte. Es versteht sich, dass dieser Tag unzählige Gelegenheiten bot zum herzhaften Lachen. Es war für alle ein tolles Erlebnis, welches vielleicht auch zum Spielen eines Blasinstrumentes zu motivieren vermag.

Balz Wielatt

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.