Musik-Reise durchs Fernsehen

LICHTENSTEIG. Am vergangenen Wochenende hat die Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig zu ihrer traditionellen Unterhaltung eingeladen. Unter dem Titel «Mit der MGL durchs Fernsehprogramm» präsentierten sie dabei ein musikalisches Erlebnis der besonderen Art.

Stefan Feuerstein
Drucken
Teilen
Die Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig hat das Publikum zu einem musikalischen Fernsehabend eingeladen. (Bild: Stefan Feuerstein)

Die Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig hat das Publikum zu einem musikalischen Fernsehabend eingeladen. (Bild: Stefan Feuerstein)

LICHTENSTEIG. Schon der Start des diesjährigen Unterhaltungskonzertes war fulminant – mit dem Stück «Ladies und Gentlemen» von Peter Kleine Schaars begrüssten die rund 30 Musikerinnen und Musiker das Publikum im komplett gefüllten Kronensaal und ernteten dafür gleich viel Applaus. Auch die nächsten Stücke wurden mit viel Gefühl präsentiert. Lebendig, mitreissend, vielfältig und teilweise fast melancholisch erklangen Elmer Bernsteins «The Great Escape» oder die «Swing Party» von Ferruccio Francia. Daneben durften auch in diesem Jahr ein Marsch und eine Polka nicht fehlen.

«Uns war es ein grosses Anliegen, ein abwechslungsreiches Programm zusammenzustellen – dazu passte das Motto <Fernsehprogramm> super», erklärte Präsident Patrik Wittweiler die Wahl der präsentierten Stücke. «Jedes Werk gefällt mir auf seine Art, einige waren recht herausfordernd. Mein persönlicher Favorit war aber <Overture for Band> von Ross Roy.»

Familie beim Fernsehen

Damit die Zuschauer während der Pausen zwischen den Beiträgen gut unterhalten werden, gab es in diesem Jahr erstmals eine Zusammenarbeit mit dem Theaterverein Toggenburg. Sechs Schauspieler zeigten einen fast typischen Fernsehabend im familiären Kreis mit den bekannten Streitereien ums Fernsehprogramm – während die einen den «schnüggligen» Justin Bieber sehen wollten, bevorzugten andere «bünzlig» uniformierte Musikgesellschaften.

«Uns gefiel die Zusammenarbeit mit der Musikgesellschaft Lichtensteig sehr gut. Es war eine interessante Erfahrung die einzelnen Szenen in das Programm der Musikgesellschaft einzubetten», sagte Urs Heeb, Laienschauspieler beim Theaterverein Toggenburg und für einmal Regisseur. «Sollte wieder eine Anfrage kommen, wären wir bei einem solchen Anlass gerne erneut mit dabei», meinte Christian Heeb.

Bald wieder unterwegs

Nach den beiden Vorführungen vom Wochenende beginnt für die Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig nun eine ruhige Phase. Die Proben, bei denen neue Musikbegeisterte immer gerne gesehen werden, finden zwar nach wie vor freitags um 20 Uhr im Probelokal Oberhof in Lichtensteig statt. Den nächsten Auftritt hat die Musikgesellschaft aber erst am Umzug am Funkensonntag.

Für den Theaterverein geht es mit intensiven Proben weiter: Am Wochenende vom 15. bis 17. März präsentieren die Laienschauspieler die Mundart-Komödie «Rente gut – alles gut» im Wattwiler Thurpark. Auch dann dürften ihnen die Lacher des Publikums gewiss sein.

Weitere Informationen zu den beiden beteiligten Vereinen: www.mg-lichtensteig.ch www.theato.ch.

Aktuelle Nachrichten