Musig Bütschwil feiert den Frühling

Am Samstag, 29. Mai und Sonntag, 30. Mai veranstaltet die Musig Bütschwil in der Turnhalle Dorf ein Frühlingsfest mit Unterhaltung.

Merken
Drucken
Teilen

Bütschwil. Am Samstag, 29. Mai, serviert die Musig Bütschwil den Gästen ab 18.30 Uhr ein feines Nachtessen, bevor um 20 Uhr der musikalische Teil beginnt. Im ersten Teil wird die Musig Bütschwil mit bekannten Arrangements von Schweizer Künstlern wie DJ Bobo, Pepe Lienhard, Trio Eugster, Polo Hofer und vielen weiteren unterhalten. Dirigent Martin Bleiker wird die Musig Bütschwil leider per Ende Juli verlassen.

Die Musig Bütschwil darf am Samstag aber Christoph Berger mit Wohnsitz in Kengelbach (Dietfurt) vorstellen. Er wird die Musig Bütschwil ab dem 1. August dirigieren. Zuvor leitete er während sechs Jahren den 2. Klass- Harmonieverein Näfels, Glarus.

Gastverein erster Güte

Im Anschluss begrüsst die Musig Bütschwil ihren Gastverein, die Stadtkapelle Bräunlingen. Der Verein zählt 65 aktive Musikantinnen und Musikanten. Er spielt in der Höchstklasse.

Bräunlingen liegt im Schwarzwald-Baar-Kreis im Südwesten des Landes Baden-Württemberg und zählt 6100 Einwohner. Die Stadtkapelle durfte 2009 an der Streuben-Parade in New York, einem der grössten Ereignisse im deutsch-amerikanischen Festkalender, teilnehmen.

Schwarzwälder-Stube und Tanz

Nach dem musikalischem Programm haben eine Bar im Zelt und eine Schwarzwälder Stube in der Turnhalle für die Gäste geöffnet.

Für Unterhaltung und Tanz bis in die frühen Morgenstunden sorgt die Band Animus, die seit April 2009 spielt. Sie setzt sich aus Regula Mauchle, Bütschwil, Thomas Meier, Bütschwil, Stephan Gmür, Bütschwil, Marcel Gmür, Mosnang, und Martin Bleiker, Bütschwil, zusammen. Ihr Repertoire reicht über Volksmusik, Schlager, Oldies, Rock, Pop, Partymusik und vieles mehr.

Am Sonntag, 30. Mai, lädt die Musig Bütschwil ab 10.30 Uhr zum Frühschoppenkonzert mit der Stadtkapelle Bräunlingen ein. Bei schönem Wetter soll das Frühschoppenkonzert im Freien durchgeführt werden. Für Speis und Trank ist gesorgt. Die Musig Bütschwil würde sich freuen, wenn das Frühschoppenkonzert ebenfalls grossen Anklang findet. (pd)