Musical mit Vorderländern

Appenzellerland Der pensionierte Lehrer Stefan Gantenbein aus Heiden tritt gemeinsam mit Kollegen aus Oberegg elfmal mit dem Nostalgietheater Balgach auf. Heute um 20 Uhr ist Premiere. Dieses Jahr steht das Musical «Noch em Räge schint d'Sunne» mit Musik von Arthur Beul auf dem Programm.

Merken
Drucken
Teilen

Appenzellerland Der pensionierte Lehrer Stefan Gantenbein aus Heiden tritt gemeinsam mit Kollegen aus Oberegg elfmal mit dem Nostalgietheater Balgach auf. Heute um 20 Uhr ist Premiere. Dieses Jahr steht das Musical «Noch em Räge schint d'Sunne» mit Musik von Arthur Beul auf dem Programm. Über 20 Kompositionen vom volkstümlichen Schlager über Tango bis Swing kommen vor, darunter Ohrwürmer wie «Stägeli uf, Stägeli ab», «Soldate müend doch Schätzli ha», «Am Himmel stoht es Sternli z'Nacht» oder «Swing, das isch Musik für d'Bei». Das Stück bedient sich zahlreicher Klischees und parodiert sie. So gibt es den welschen Charmeur, den langsamen Berner, den cholerischen Basler, den reichen Amerikaner, den tölpelhaften Bauern, das naive «Landei» und den arroganten Städter. (pd)

Bis zum 30. Oktober stehen elf Aufführungen auf dem Programm. Alle Daten unter: www.nostalgietheater.ch