Museum Appenzell wieder offen

Appenzell. Nach einer dreiwöchigen Umbauphase kann das Museum Appenzell heute Samstag wieder geöffnet werden. Die Gebäudehülle des Hauses «Buherre Hanisefs» ist im Bereich der Tourist Information abgedichtet.

Drucken

Appenzell. Nach einer dreiwöchigen Umbauphase kann das Museum Appenzell heute Samstag wieder geöffnet werden. Die Gebäudehülle des Hauses «Buherre Hanisefs» ist im Bereich der Tourist Information abgedichtet. Als Eingang zum Museum dient bis zum definitiven Abschluss der Bauarbeiten die Türe zum Rathaus. Folgende drei Sonderausstellungen sind weiterhin zu sehen: «Bergrettung, 100 Jahre Rettungskolonne Appenzell» (verlängert bis 13. Februar 2011); «Lismede, Gestricktes aus Innerrhoden» (bis 27.

März); «Die Zeit des Dorfbrandes von 1560. Archäologische Funde aus Appenzell» (bis 18. März).

Die beliebten Museumsfilme zur Appenzeller Volksmusik, Handstickerei, Landsgemeinde und zum religiösen Brauchtum werden in einem eigens eingerichteten Videoraum gezeigt. Am Sonntag, 12. Dezember, 15 Uhr, findet eine öffentliche Führung durch die Ausstellung «Lismede. Gestricktes aus Innerrhoden» statt. (pd)

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 14-17.00 Uhr.

Aktuelle Nachrichten