MOTOCROSS: Motocrosser beehrten Zuckenriet

Vor kurzem zeigten in Zuckenriet in verschiedenen Kategorien Motocrossprofis, Frauen und Youngsters ihr Können.

Pd
Drucken
Teilen
Die Motocrossrennen in Zuckenriet boten viel Spektakel. (Bild: PD)

Die Motocrossrennen in Zuckenriet boten viel Spektakel. (Bild: PD)

Optimaler hätten die Wetterbedingungen nicht sein können, schreiben die Organisatoren nach dem Rennwochenende. Die anstrengenden Vorbereitungen und Bemühungen des OK zusammen mit rund 70 motivierten Helferinnen und Helfern wurden mit einem grossen Teilnehmerfeld von gegen 400 Fahrern belohnt. Trotz Ferienbeginn durfte an beiden Tagen ein beachtlicher Besucheransturm verzeichnet werden.
 

Attraktive Läufe, spektakuläre Sprünge

Das neu formierte OK unter der Leitung des Dietschwilers Werner Riedweg zeigte sich bereits am Samstagabend zufrieden. Der Pistenbauer Mike Camenzind und seine Crew durften auf der attraktiven, rund 1700 m langen Rennstrecke in den Pausen jeweils mehrere heikle Stellen mit schweren Baugeräten der Firma Schilliger aus Flawil glätten. Stürze können bei so vielen Teilnehmern nicht verhindert werden. Die Erstversorgung der gestürzten Fahrer wurde durch das Team von Alpha Rescue optimal abgedeckt.

Nach den Zeittrainings an beiden Tagen kamen die Zuschauer auf der anspruchsvollen Strecke in den Genuss von attraktiven Rennläufen mit spektakulären Sprüngen. Nebst Läufen in der Motocross-Race-Serie mit den Kategorien Piccolo 50 ccm, Minis 65 ccm, Minis 85 ccm, 125-ccm-Fun, 125-ccm-Race und Open Race starteten auch die Kategorien Quad, Women, Senioren und Oldtimer. Als einer der ältesten aktiven Teilnehmer zeigte der 72-jährige Paul Hälg aus Lenggenwil seine Leidenschaft für den Motocrosssport. Der Lütisburger Youngster Pascal Kuratli schaffte es gar aufs Podest. Auch Marco Waldburger aus Uzwil fuhr in die Top Ten.
 

Positive Stimmen aus dem Publikum

Das Motocross Zuckenriet gehört in der Crösslerszene zu den Topveranstaltungen. Das grosszügige Fahrerlager und das Festgelände mit der attraktiven Piste und der reichhaltigen Festwirtschaft ernteten von Teilnehmern und Besuchern durchwegs positive Stimmen, teilten die Organisatoren mit.

www.motocross-zuckenriet.ch