Mosnanger Tugger sichern sich zweiten Podestplatz

Seilziehclub Mosnang

Michaela Koch
Drucken
Teilen

Am Wochenende fanden gleich drei Meisterschaftsturniere für die Mosnanger Seilzieher statt. Mit dem 3. Rang in der Herren-580-kg-Gewichtsklasse sichert sich der Seilziehclub Mosnang nach dem 3. Rang in der Kategorie Herren 640 kg den zweiten Podestplatz in der Schweizer Meisterschaft.

Samstagabend um Punkt 18 Uhr startete das zweitletzte Meisterschaftsturnier an der Ostschweizer Meisterschaft. Von den neun gestarteten Teams sind unsere Rosenhöckler mit Thurtal und Sevelen ganz klar in der Favoritenrolle. Wie eine Lokomotive zogen unsere Toggenburger ihre schwächeren Gegner innert kürzester Zeit über die Vier-Meter-Markierung. Gestoppt wurden sie dann aber von Sevelen. Mit einem 2:1 sicherten sie dennoch einen wichtigen Punkt. Der Tagessieg ging an Sevelen, vor den Rosenhöcklern und dem Team Thurtal 1. Ausgangslage für das letzte Meisterschaftsturnier, welches nächsten Samstag in Sevelen stattfindet, ist wie folgt: 1. Rosenhöckler, 154 Punkte; 2. Sevelen, 151 Punkte; 3. Thurtal 1, 147 Punkte. Für das Frauenteam ging es am Sonntag, 9.30 Uhr, in die letzte Runde. Mit vier Niederlagen und einem Sieg reichte es nicht in den Halbfinal. Durch den Sieg gegen Thurtal konnten unsere Ostschweizerinnen sich jedoch den fünften Tagesrang sichern. Siegerinnen und zeitgleich auch Schweizer Meisterinnen sind Stans-Oberdorf vor Gonten und Sins. Eine Stunde nach dem Damenturnier starteten auch die Herren 580 kg in ihr letztes ­Meisterschaftsturnier. Mit dem 3. Rang in der Jahreswertung, eine Verbesserung zum Vorjahr, waren auch die Erwartungen ein wenig höher. Gegen sieben gegnerische Teams mussten sich unsere Toggenburger in der Vorrunde duellieren. Mit 15 Punkten qualifizierten sie sich als Drittplatzierte in den Halbfinal. Stans-Oberdorf 1, amtierender Schweizer Meister in dieser Gewichtsklasse, war die Hürde für den Einzug in den Final. An dieser Hürde scheiterten unsere Jungs und mussten nun um den 3. Platz kämpfen. Nach zwei harten Fights gelang es den Ostschweizern, sich den Podestplatz zu sichern. Gewonnen und zeitgleich Schweizer Meister 2017 ist Sins vor Stans-Oberdorf 1 und Mosnang. Nach den Herren 640 kg ist dies der zweite Podestplatz in der Schweizer Meisterschaft 2017 für den Seilziehclub Mosnang.

Michaela Koch