Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MOSNANG: Vereinigung verstärkt inter- nationale Zusammenarbeit

Der IBRMV umfasst 14 Verbände. Davon waren elf an der Delegiertenversammlung vertreten.

In Mosnang im Restaurant Bären fand neulich die 92. Delegiertenversammlung des IBRMV (Internationale Bodensee-Rad- und Motorfahrer-Vereinigung) statt. Für den RMV Mosnang sprach der Vizepräsident Pascal Schönenberger zu den Delegierten und überbrachte Grüsse. Sven Krauss vom württembergischen Radsport Verband, seines Zeichens Vizepräsident und zuständig für die Olympischen Sportarten im Radsport, konnte von einigen Neuerungen und auch der Zusammenarbeit mit dem Badischen-Radsportverband berichten. Der Präsident des Badischen Radsportverbandes Herbert Jacob berichtete von der Zukunft in den Verbänden in Sachen Radsport. Der Verbandspräsident des Vorarlberger Radsport Verbands, Horst Böhler, berichtete von seinem Verband. Die IBRMV ist eine Vereinigung und das Bindeglied zwischen den Vereinen und Verbänden rund um den Bodensee. Die IBRMV legt ihr Augenmerk speziell auf den Nachwuchs in den verschiedenen Radsport Disziplinen sowie dem Motorrad Trial. Der Zweck der IBRMV ist die Durchführung von Meisterschaften und Wettkämpfe über die regionalen und internationalen Grenzen hinweg. (pd)

Hinweis www.ibrmv.com

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.