MOSNANG: Die Landi im neuen Outfit

Dank der Erweiterung der Ladenfläche kann die Landi Bütschwil AG ihr Angebot in Mosnang nicht nur erweitern, sondern auch übersichtlicher präsentieren, was auch die Kundschaft freut.

Peter Jenni
Merken
Drucken
Teilen
Irene Widmer, Anita Isenring und Geschäftsleiter Andreas Isenring (Zweite bis Vierter von links) stossen mit Kundinnen und Kunden auf die Ladenerweiterung an. (Bilder: Peter Jenni)

Irene Widmer, Anita Isenring und Geschäftsleiter Andreas Isenring (Zweite bis Vierter von links) stossen mit Kundinnen und Kunden auf die Ladenerweiterung an. (Bilder: Peter Jenni)

Peter Jenni

redaktion@toggenburgmedien.ch

Mit einem Willkommensapéro und speziellen Aktionen überraschte die Landi Mosnang am Freitag und Samstag die Kundinnen und Kunden zur Eröffnung der Ladenerweiterung. Das Team mit Andreas Isenring, seit 2009 Geschäftsleiter der Landi Bütschwil AG, sowie den Mitarbeiterinnen Irene Widmer und Anita Isenring freut sich zusammen mit der Kundschaft über das gelungene Outfit, das die Landi Mosnang in neuem Glanz erscheinen lässt. Dass der Zusammenschluss der beiden Landis Bütschwil und Mosnang zur Landi Bütschwil AG vor zehn Jahren die richtige Lösung war, davon ist Andreas Isenring nach wie vor überzeugt.

Herr Isenring, was hat dazu geführt, dass die gelungene Erweiterung möglich wurde?

Andreas Isenring: Als die Schliessung des Lebensmittelladens der Bäckerei Hauser publik wurde, haben wir die Chance gepackt und diesen Teil des Gebäudes hinzumieten können. Dank des sehr guten Einvernehmens mit der Vermieterin Oberhänsli Bau AG Mosnang, die für unsere Anliegen offene Ohren hatte, konnten die nötigen baulichen Anpassungen, darunter eine Rampe mit Durchgang zum vormaligen Lebensmittelladen, innert kürzester Frist realisiert werden.

Bedeutet mehr Platz auch ein grösseres Sortiment, und wenn ja, wie wirkt sich das aus?

Einerseits können wir das bisherige Angebot übersichtlicher gestalten und zudem vieles, was bisher im Keller gelagert werden musste, nun ebenfalls im Laden präsentieren. Andererseits haben wir das Sortiment aufgestockt, beim Handwerker-Angebot mit Werkzeugen, Schrauben und Zubehör sowie mit Bürobedarf und Glückwunschkarten. Erweitert haben wir auch die Bereiche Spielwaren und Bastelecke sowie Gartenbedarf und Haushalt. Rasenmäher und Grillgeräte mit Zubehör gehören neu ebenfalls zum Sortiment der Landi Mosnang. Für das neue Outfit und die Sortimentserweiterungen haben wir von der Kundschaft bereits viele Komplimente entgegennehmen dürfen.

Sind auch Hauslieferungen möglich?

Die Getränkelieferungen, insbesondere für Fest- und Privatanlässe, mit Rückgaberecht, sind genauso beliebt, wie die Hauslieferungen zum Beispiel von Futterwaren, Düngern und Erde von der Kundschaft geschätzt werden. Wir verfügen aber auch über eine grosse Auswahl von Pflanzen, Sträuchern und Setzlingen, die wir auf Wunsch ebenfalls ins Haus liefern.

Sind auch Anpassungen bei den Öffnungszeiten geplant?

Wichtigste Neuerungen: Der Laden ist auch am Mittwochnachmittag offen, sowie am Abend eine halbe Stunde länger! Die Öffnungszeiten werden per 1. April angepasst, «allerdings nicht im Umfang wie die Grossverteiler», so Andreas Isenring lachend: Montag bis Freitag, 7.30–12.00 und 13.30–18.30 Uhr sowie am Samstag von 7.30 bis 12.00 Uhr. Bei einem Pensum von total 4,7 Stellenprozenten beschäftigt die Landi Bütschwil AG neu sieben statt wie bisher sechs Personen.