Möglichkeit zum Referendum geben

Verstehe ich das richtig: Die SVP Teufen ist gegen einen Ausbau der Volksrechte? Ausgerechnet die SVP.

Merken
Drucken
Teilen

Verstehe ich das richtig: Die SVP Teufen ist gegen einen Ausbau der Volksrechte? Ausgerechnet die SVP.

Das Volk hat zwar die Bauvorschriften und den Zonenplan genehmigt. Die SVP will aber nicht, dass es auch zu Sondernutzungsplänen für Grossprojekte etwas zu sagen hat. Dabei setzen diese die demokratisch genehmigten Bauvorschriften und den vom Volk gutgeheissenen Zonenplan ausser Kraft, erlauben also eine höhere Ausnutzung und grössere Bauvolumen. Aus Investorensicht ist das interessant. Derartige Bauvorhaben prägen aber das Erscheinungsbild von Teufen. Sie sind also nicht eine reine Privatsache. Wenn die Möglichkeit eines Referendums besteht, wird in Zukunft vermutlich sorgfältiger geplant, mit mehr Rücksicht auf Landschaft und bestehende Bausubstanz.

Persönlich verstehe ich auch nicht, was Gewerbevertreter gegen diese Initiative haben. Wird sie angenommen, führt das allenfalls zu mehr Qualität. Dann steigen auch die Chancen der Teufner Handwerksbetriebe, die bei Grossüberbauungen sonst eher selten zum Zuge kommen. Lehrstellen und Arbeitsplätze gefährdet diese Initiative mit Sicherheit nicht. Sie trägt höchstens dazu bei, dass mehr Aufträge lokal vergeben werden.

Hanspeter Spörri Stein 988, 9053 Teufen