Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Möglicher Kauf der «Linde» Heiden

Heiden Dem Hotel Linde stehen umfangreiche Sanierungsarbeiten bevor. Der Eigentümer erwägt, die Hotelzimmer in Wohnungen und Appartements umzubauen und nur noch das Restaurant zu betreiben. Jetzt prüft die Genossenschaft, ob sie die Liegenschaft kaufen kann. Sie möchte das Hotel mit seinem traditionsreichen Saal als Ganzes erhalten. An der vergangenen ausserordentlichen Generalversammlung hat die Genossenschaft darum eine Projektgruppe unter der Leitung von René Struhs ins Leben gerufen. Gemäss Medienmitteilung wird diese bis Ende Jahr einen konkreten Vorschlag zu Kauf und Sanierung der Liegenschaft erarbeiten. Ziel ist es, dann über den möglichen Kauf der Liegenschaft Hotel Linde durch die Genossenschaft zu entscheiden. Eine wesentliche Aufgabe der Projektgruppe ist es, einen Businessplan zu erstellen und damit Investoren und Genossenschafter für das Vorhaben zu gewinnen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.