Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mitglied für GPK wird gewählt

Aus den Gemeinden

Bütschwil-Ganterschwil Aufgrund eines Todesfalls wird eine Ersatzwahl für ein Mitglied der Geschäftsprüfungskommission für den Rest der Amtsdauer 2017 bis 2020 durchgeführt. Die Wahl ist vom Gemeinderat auf den kommenden 4. März 2018 festgelegt worden, steht im heutigen Mitteilungsblatt der Gemeinde. Die Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge sei am 31. Oktober abgelaufen. Es ging ein Vorschlag auf der Gemeinderatskanzlei ein. Dieser lautet auf Martin Gemperle, Betriebsökonom FH, Projektleiter und Dozent, Grämigerstrasse 5, Bütschwil. Martin Gemperle gehört der CVP an.

Kundenfreundliche Amtsführung

Lichtensteig Die Sozialversicherungsanstalt hat die Führung der AHV-Zweigstelle in Lichtensteig überprüft und dabei positive Umstände festgestellt. Den beiden Angestellten, Claudia Schwarzenberger und Nadine Grob, wird im Mitteilungsblatt von Lichtensteig eine gewissenhafte und kundenfreundliche Amtsführung zugesprochen.

Neue Abfallsammel- stelle wird realisiert

Nesslau Neben dem Landi-Neubau im Rutzenbach, Neu St. Johann, realisier die Gemeinde Nesslau eine weitere Abfallsammelstelle. Dies steht im neusten Mitteilungsblatt. Die Unterflursammelstelle biete Platz für drei Glas-, einen Dosen, einen Altöl- sowie einen Kehrichtbehälter. Sobald die neue Landi im Dezember eröffnet werde, könne dort auch der Abfall entsorgt werden.

Bio-Tour stellt auf neuen Rhythmus um

Lütisburg Der Zweckverband Abfallverwertung Bazenheid informiert die Bevölkerung darüber, dass über den Winter die wöchentliche Bio-Tour wieder auf den Zwei-Wochen-Rhythmus umgestellt wird. Die letzte wöchentliche Tour findet am 21. November statt. Der wöchentliche Betrieb werde gemäss Mitteilung im Gemeindeblatt am 27. März 2018 wieder aufgenommen.

Spitex Neckertal sucht Fahrerinnen und Fahrer

Neckertal Die Spitex sucht für den Mahlzeitendienst freiwillige Fahrerinnen oder Fahrer. Interessierte können sich melden unter Telefon 071 374 27 55.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.