Mitarbeitende für Kommissionen gesucht

Drucken
Teilen

Kirchberg Die 2016 gegründete Kommission «Entwicklung Gesundheit und Alter» sucht für die Mitarbeit in Arbeitsgruppen Personen aus der Gemeinde Kirchberg. Wie der Gemeinderat im heutigen «Gmeindsblatt» von Kirchberg/Bazenheid schreibt, habe er der Kommission in einem Anforderungsprofil Ziele und Aufgabenstellungen zur Bearbeitung aufgetragen. Die Kommission, Präsident ist Gemeinderat Lukas Fust, hat sich entschieden, diese Fragestellungen in Arbeitsgruppen zu beleuchten. Fünf Gruppen wurden gebildet. Eine beschäftigt sich mit dem Aufbau einer Informations- und Beratungsstelle Gesundheit und Alter, welche die Aufgabe einer Anlaufstelle in Fragen der Gesundheit, Prävention und Alter einnehmen soll. Es wird darum jemand gesucht, welcher sich bereits heute in der Freiwilligenarbeit im Bereich Soziales und/oder Gesundheit in der Gemeinde Kirchberg engagiert. Drei bis vier weitere Personen werden für die Arbeitsgruppe Denkfabrik gesucht. Hier sollen Ideen, Massnahmen und Lösungen rund um die Entwicklung der Gesundheits- und Altersversorgung erarbeitet werden, welche für Mehrwert sorgen und vielleicht finanzpolitisch positive Auswirkungen haben werden. Hier sind Personen gefragt, welche weitsichtig und kreativ denken. Der Gemeinderat sucht eine Person für die Arbeitsgruppe Informations- und Beratungsstelle sowie drei bis vier Personen für die Arbeitsgruppe Denkfabrik. (gem)

Interessierte melden sich bis 24. März bei der Ratskanzlei, Gähwilerstrasse 1, Kirchberg.