Mit Seeluft zum letzten Schliff

Trainingslager Volley Bütschwil in Kreuzlingen. Am letzten Herbstferienwochenende rundeten fast 40 Volleyballerinnen und Volleyballer ihre Saisonvorbereitung mit dem Trainingslager in Kreuzlingen ab.

Rafael Hollenstein
Drucken
Teilen
Volleyballerinnen und Volleyballer weilten gemeinsam im Trainingslager in Kreuzlingen. (Bild: pd)

Volleyballerinnen und Volleyballer weilten gemeinsam im Trainingslager in Kreuzlingen. (Bild: pd)

Trainingslager Volley Bütschwil in Kreuzlingen.

Am letzten Herbstferienwochenende rundeten fast 40 Volleyballerinnen und Volleyballer ihre Saisonvorbereitung mit dem Trainingslager in Kreuzlingen ab. Von den B-Juniorinnen bis zu den routinierteren Spielern holten sich die Bütschwiler den abschliessenden Technikschliff und tüftelten konzentriert an taktischen Finessen. Die grosse Dreifachturnhalle Dreispitz ermöglichte den Bütschwilern einen optimalen Trainingsbetrieb trotz vieler verschiedener Übungseinheiten. Die Damen 1 und 2 trainierten gemeinsam mit den Juniorinnen U23, und die Juniorinnen U19 genossen die Einzeltrainings unter der Leitung von Tiemo Stark. Die Herren 1 und 2 trainierten teilweise zusammen und lieferten sich als Krönung ein heisses Trainingsspiel. Am Samstagabend durfte dann nach etlichen Stunden in der Turnhalle der lockere Teil in der Unterkunft Fischerhaus nicht fehlen. Ein Tabu-Spiel sorgte für gespannte Wettkampfatmosphäre, bei welcher für einmal nur die Lachmuskeln bis an den Anschlag strapaziert wurden. Danach wurde die Stimmung gemütlich, denn die Gesangs- und Instrumentaltalente erfreuten durch vollen Einsatz. Am Sonntagmorgen vor der Heimreise wurde die letzte Trainingseinheit absolviert und das mannschaftsübergreifende Vereinsturnier gespielt.