Mit Schneetöff-Taxi abgeholt

STV Bütschwil

Alexandra Scherrer
Drucken
Teilen
Die Mitglieder des STV Bütschwil liessen es sich gut gehen. (Bild: PD)

Die Mitglieder des STV Bütschwil liessen es sich gut gehen. (Bild: PD)

Vergangenes Wochenende verbrachte der STV Bütschwil ein grandioses Skiweekend in Obersaxen. Mit Sonne und blauem Himmel wurden wir am Samstag richtiggehend verwöhnt. Zuletzt lockte eine gemütliche Pistenbar ganz oben auf dem Bergkamm. Mit Musik, guter Stimmung und sogar noch einer kleinen Tanzeinlage genossen wir alle die letzten Sonnenstrahlen. Alle? Nein, tatsächlich hatten zwei unserer Gruppe das Pech, die letzte Bahn ganz nach oben nicht mehr zu erwischen. Sie mussten deshalb eine kleine Weltreise hinter sich bringen und mit dem Bus um den halben Berg herumfahren. Ihr Unglück wendete sich jedoch noch zum Guten: Sie wurden im Tal mit dem «Schneetöff-Taxi» abgeholt und zur Unterkunft ­Cuolm Sura gebracht. Nachdem alle wieder vereint waren, genossen wir ein köstliches Abendessen. Zu unserem Glück fand knapp 50 Meter neben der Unterkunft eine Après-Ski-Party statt. Diese liessen wir uns natürlich nicht entgehen. Wir feierten, bis die Letzten von uns schon wieder Hunger bekamen und vom Chef der Unterkunft zum Mitternachtssnack eingeladen wurden. Auch am nächsten Tag lachte uns die Sonne entgegen, und mit etwas weniger Energie, dafür umso motivierter gingen wir wieder auf die Pisten. Müde, aber glücklich machten wir uns am Sonntagabend nach diesem rundum grossartigen Skiweekend wieder alle auf den Heimweg.

Alexandra Scherrer