Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mit Schneeschuhen auf den Tanzboden

Mit den St. Galler Wanderwegen geht es auf eine Schneeschuhtour. Von Rieden aus wird das Ziel Tanzboden angesteuert. Konditionell gute Wanderer erwartet eine geführte, abwechslungsreiche Tour über Alpweiden und durch verschneite Wälder.

REGION. Am kommenden Sonntag veranstalten die St. Galler Wanderwege unter dem Titel «Uf dä Tanzbodä» eine geführte Schneeschuhwanderung (Kategorie T2), zu der alle herzlich eingeladen sind. Der erfahrene Wanderleiter Clemens Angehrn führt die Teilnehmer in einer Rundwanderung ab Rieden auf den Tanzboden.

Tanzboden im Visier

Die Wanderung startet bei der Post in Rieden in nördlicher Richtung zum Bergli, wo je nach Schneeverhältnissen die Schneeschuhe angeschnallt werden. Die Teilnehmer ziehen ihre Spuren über Alpweiden, nach Wielesch und bis zur Oberbächen. Dort wird die Aussicht ins Toggenburg, auf den Alpstein und die Churfirsten genossen. Dann geht es durch verschneite Wälder und Alpen zum Tanzboden.

Sonne und Aussicht geniessen

Hier halten die Wanderer die Mittagsrast und geniessen die Sonne und die Rundsicht. Für den Abstieg wenden sie sich gegen Süden, vor ihnen der herrliche Blick auf den oberen Zürichsee. Das Ziel ist der Ausgangspunkt Rieden. Für diese Schneeschuhwanderung ist eine gute Kondition nötig. Die Wanderzeit beträgt 4 Stunden 30 Minuten, Auf- und Abstieg sind je 750 Meter. Der Abmarsch erfolgt um 9.40 Uhr ab Post Rieden. Verpflegen können sich die Teilnehmer aus dem Rucksack oder in Gaststätten. Die Wanderung wird geführt von Clemens Angehrn (Telefon 055 611 19 25, Mail: clemens.angehrn@sunrise.ch). Die Anmeldung beim Wanderleiter bis Freitag ist unerlässlich. Auskunft über die Durchführung gibt es jeweils ab Mittag des Vortages der Wanderung beim Wandertelefon der St. Galler Wanderwege 071 383 30 31. Das Abhören ist wichtig, denn unter dieser Nummer werden häufig weitere Informationen mitgeteilt. Es ist zu beachten, dass abgesagte Wanderungen auch bei Wetterbesserung nicht mehr durchgeführt werden. (pd)

www.sg-wanderwege.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.