Mit Schneepflug kollidiert

Der anhaltende Schneefall hat auf den Schweizer Strassen zu unzähligen Unfällen geführt. Auch in Ausserrhoden entstand Blechschaden. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen

Ausserrhoden. Am Mittwochmorgen verunfallte eine Autofahrerin mit ihrem Personenwagen auf der Trogenerstrasse in Bühler. Es wurde niemand verletzt.

Mit Strassenpfahl kollidiert

Auf der Fahrt über die Nebenstrasse in Richtung Trogen geriet die Lenkerin mit ihrem Fahrzeug über den Fahrbahnrand hinaus. Dort kollidierte die Frau mit einem Strassenpfahl. Bei diesem Verkehrsunfall entstand nur geringer Sachschaden. Die Lenkerin blieb unverletzt.

Schneepflug «übersehen»

Am Mittwochabend entstand bei einem Verkehrsunfall in Herisau geringer Sachschaden. Um 17 Uhr lenkte ein Autofahrer seinen Personenwagen auf der Schützenstrasse talwärts und beabsichtigte, auf die St. Gallerstrasse einzubiegen. Gleichzeitig wollte der Lenker eines Schneepflugs bei der Verzweigung St. Gallerstrasse/Schützenstrasse sein Schneeräumfahrzeug wenden. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Währenddem am Schneepflug kein Sachschaden entstand, wird der Schaden am Auto auf einige Hundert Franken geschätzt.

Infolge des regen Abendverkehrs kam es zu einer lokalen Verkehrsbehinderung auf der St. Gallerstrasse. Beim Unfall blieb es bei Blechschaden, verletzt wurde niemand. (kp ar)

Aktuelle Nachrichten