Mit Rücklaufquote zufrieden

Merken
Drucken
Teilen

Ausserrhoden Im vergangenen Monat wurden rund 10000 Ausserrhoder Einwohnerinnen und Einwohner im Alter von 25 bis 75 Jahren eingeladen, an einer Online-Umfrage zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie teilzunehmen. Rund 2400 Personen haben mitgemacht. Das entspricht einer Teilnahmequote von 24 Prozent. Das Amt für Soziales, Abteilung Chancengleichheit, welches das «Familienmonitoring» leitet, zeigt sich mit dem Rücklauf sehr zufrie­-den, wie es in einer Mitteilung schreibt. Die Antworten würden wichtige Anhaltspunkte für die künftige kantonale Familien­politik liefern. Die Antworten werden nun vom Forschungs­büro INFRAS, das im Auftrag des Kantons die Befragung durchführte, ausgewertet. Über die Ergeb­nisse wird im nächsten Frühling informiert. Die Umfrage soll in vier Jahren wiederholt werden, um Veränderungen aufzuzeigen und die Rahmenbedingungen für Familien nachhaltig planen zu können. (pd)