Mit Musik und Poesie ins neue Jahr

Die Evangelische Kirchgemeinde Ebnat-Kappel lädt am Sonntag, 6. Januar, um 17 Uhr zur Neujahrsbegrüssung mit Apéro in die Kirche Kappel ein.

Merken
Drucken
Teilen

EBNAT-KAPPEL. Das Jahr 2013 soll trotz – oder gerade wegen – der Zahl 13 ein gutes, glückliches Jahr werden. Einiges kann der Mensch für sein Glück tun, anderes muss er Gott überlassen. Damit zumindest der Einstieg ins 2013 ein guter wird, lädt die Evangelische Kirchgemeinde Ebnat-Kappel wiederum zur Neujahrsbegrüssung ein. Vor Jahresfrist haben die Klänge der Ebnat-Kappler Kapelle Männertreu dem Publikum so gut gefallen, dass sie erneut eingeladen wurden.

Roman Hersche (Handorgel), Martin Hersche (Bass) und Simon Bleiker (Hackbrett) werden auch am Dreikönigstag 2013 mit ihrem beschwingten, abwechslungsreichen Programm gefallen, welches sowohl der Tradition rund um den Säntis verpflichtet ist, wie auch Einflüsse aus vielen Ländern Europas beinhaltet.

Zwischen den Stücken lesen Teilnehmende des Ebnat-Kappler Poesiecafés eigene Text oder lassen sie von Philippe Kamm lesen. Die Neujahrsbegrüssung zeigt wiederum, wie viel kreatives Schaffen in und um Ebnat-Kappel gedeiht. Abschliessend sind alle zum Apéro und Anstossen aufs neue Jahr eingeladen.

Vor und nach dem Konzert öffnet das Restaurant Löwen eigens wegen dieses Anlasses seine Türen (ab 15 Uhr) und ermöglicht damit einen gemütlichen Kaffee vor oder einen Imbiss nach dem Konzert. Der Eintritt zur Neujahrsbegrüssung ist kostenlos. Die Kollekte fliesst in die Weihnachtssammlung der Kirchgemeinde. Mit dem Erlös werden behinderten, bedürftigen Menschen in Ungarn Ferien ermöglicht. (rr)

Neujahrsbegrüssung der evangelischen Kirchgemeinde mit Musik und Poesie: Sonntag, 6. Januar, 17 Uhr, Kirche Kappel, Ebnat-Kappel