Mit Mofa verunfallt

Am Freitagmittag ist auf der Loretostrasse ein 73jähriger Mofafahrer gestürzt. Er war kurz zuvor von einem Traktor mit Anhänger überholt worden.

Merken
Drucken
Teilen

Ein 61jähriger Traktorfahrer fuhr am Freitag gegen 11.30 Uhr mit seinem Fahrzeuggespann von Wattwil in Richtung Dietfurt. Im Bereich der Haltestelle Hof überholte er einen Mofafahrer, welcher in die gleiche Richtung unterwegs war. Aus noch unbekannten Gründen stürzte der Mofafahrer nach dem Überholmanöver. Beim Sturz zog sich der 73-Jährige unbestimmte Verletzungen zu. An seinem Mofa entstand Sachschaden. Dies heisst es in einer Medienmitteilung.

Unmittelbar hinter dem Traktor fuhren zwei Autos, welche nach dem Unfall anhielten und sofort Hilfe leisteten. Eine der Autofahrerinnen entfernte sich jedoch nach einigen Minuten mit ihrem Wagen von der Unfallstelle. Da die Automobilistin möglicherweise Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird sie gebeten, sich zu melden. Die Frau fuhr einen schwarzen KIeinwagen ähnlich Ford Fiesta oder Opel Corsa, auf dessen Motorhaube ein auffallend grosses Edelweiss angebracht ist. Die Frau dürfte etwa 25 Jahre alt sein, ist schlank und hat langes, gekraustes Haar. Sie sprach hiesigen Dialekt. Die junge Frau sowie weitere Personen, die Hinweise zu diesem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon, Telefon 058 229 52 00, zu melden. (kapo)