Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mit «Isa» und «Queen» auf See

DEGERSHEIM. Michael Hug ist mit seinen Reisevorträgen bereits zu einem Begriff geworden. Am 24. Juni berichtet er in Bildern und mit Worten in seiner Wohngemeinde.

DEGERSHEIM. Michael Hug ist mit seinen Reisevorträgen bereits zu einem Begriff geworden. Am 24. Juni berichtet er in Bildern und mit Worten in seiner Wohngemeinde.

Southampton–New York, einst die klassische Route für Nordatlantiküberquerungen mit Passagierschiffen. Die Titanic hat diese Route eingeschlagen, die Queen Mary 1 und 2 ebenso. Noch immer übt diese Route ein magisches, ja unheilvolles Charisma auf Seeleute und Fans der Hochseeschifffahrt aus.

Reisejournalist Michael Hug hat die Passage mit der «Queen», eine ähnliche mit dem Frachter Isa unternommen und darüber geschrieben: in Büchern. In diese und die Geschichten gewährt er in seinem Vortrag «Isa & Queen Mary 2» am 24. Juni, 20 Uhr in der Werkstatt Dorfplatz der Stiftung Säntisblick in Degersheim Einblick. Apéro ist um 19 Uhr. Musikintermezzi von Meinrad Rieser und Peter Roth, Eintritt frei, Kollekte. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.