Mit geklautem Mofa verunfallt

Drucken
Teilen

Nesslau Am letzten Freitag, 30. März, kurz nach 16.20 Uhr, ist ein unbekannter Jugendlicher mit einem entwendeten Mofa auf der Bahnhofstrasse mit einem Auto zusammengestossen. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Der 20-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Bahnhofstrasse Richtung Stein. Gleichzeitig bog der Unbekannte mit dem Mofa von einem Verbindungsweg zwischen Hauptstrasse und Bahnhofstrasse auf die Bahnhofstrasse ein und kollidierte mit dem Auto des 20-Jährigen. Der Mofafahrer entschuldigte sich beim Autofahrer und rannte anschliessend in unbekannte Richtung davon. Es dürfte sich um einen Jugendlichen mit schwarzen, gelockten Haaren und einem Kinnbart handeln. Er war ungefähr 160 bis 170 Centimeter gross. Das Mofa wurde zuvor mitsamt Helm dem eigentlichen Be-sitzer am Bahnhof entwendet.

Personen, die Angaben zum Unfall und dem geflüchteten Fahrer machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon (Telefon: 058 229 52 00) zu melden. (kapo)