Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mit einer Medaille in der Turntasche

Bereits um Viertel nach sieben bestieg die Jugi Bütschwil den Zug nach Kirchberg ans kantonale Jugendturnfest, denn die ersten Wettkämpfe begannen am Samstag, 17. September, bereits um neun Uhr.
Adrian Bärlocher
Die Kinder der Jugi Bütschwil freuen sich über ihre guten Leistungen am Jugendturnfest. (Bild: PD)

Die Kinder der Jugi Bütschwil freuen sich über ihre guten Leistungen am Jugendturnfest. (Bild: PD)

Bereits um Viertel nach sieben bestieg die Jugi Bütschwil den Zug nach Kirchberg ans kantonale Jugendturnfest, denn die ersten Wettkämpfe begannen am Samstag, 17. September, bereits um neun Uhr.

Mit einer Gruppe in der Altersklasse Oberstufe und zwei weiteren in der Unterstufe ging die Jugi Bütschwil mit insgesamt 49 Kindern an den Start. Alle drei Gruppen absolvierten souverän einen dreiteiligen Vereinswettkampf, der aus einer schätzbaren Turndisziplin, einer Disziplin in Leichtathletik und einem Spiel bestand. Nach dem Einsatz aller Kräfte war der Wettkampf für uns um zehn vor drei nach dem 1000-Meter-Lauf beendet. Mit dem Beginn der Rangverkündigung stieg die Spannung. Die Gruppe, die in der Oberstufe gestartet war, erreichte den fünften Schlussrang. Ebenso erreichte die erste Gruppe in der Unterstufe den fünften Rang, und die zweite durfte mit dem dritten Schlussrang sogar aufs Podest steigen. Mit einer Medaille in der Turntasche ging es am Abend wieder nach Hause.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.