Mit Auto auf Bahngleis gelandet

TEUFEN. In der Nacht auf Dienstag geriet ein 66jähriger Autofahrer in Teufen auf die Bahngeleise. Wegen Verdacht auf Angetrunkenheit wurde dem Lenker der Führerausweis eingezogen.

Merken
Drucken
Teilen

TEUFEN. In der Nacht auf Dienstag geriet ein 66jähriger Autofahrer in Teufen auf die Bahngeleise. Wegen Verdacht auf Angetrunkenheit wurde dem Lenker der Führerausweis eingezogen. Wie die Ausserrhoder Kantonspolizei schreibt, fuhr der Mann kurz nach Mitternacht mit seinem Personenwagen auf der Zeughausstrasse in Richtung Bahnhof. Im Bereich Ebni geriet er beim Einlenker in die Hauptstrasse auf die Gleise der Appenzeller Bahnen. Die aufgebotene Patrouille der Kantonspolizei stellte beim Lenker Alkoholsymptome fest, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und der Führerausweise eingezogen wurde. (kpar)