Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Missglückte Aufholjagd

Volleyball Nach der ersten Niederlage in der Rückrunde der 2. Liga konnte das Herren 1-Team von Volley Bütschwil auch dieses Wochenende in Goldach nicht punkten.

Die ersten beiden Sätze waren sehr ausgeglichen, wobei die Goldacher wichtige Punkte für sich entschieden haben. Die Toggenburger kämpften um jeden Punkt, wurden dafür aber nicht belohnt. Die Wende folgte im dritten Satz, welchen das Team um Sebastian Forrer mit 25:15 gewann. Eine vielversprechende Ausgangslage für den restlichen Spielverlauf. Optimistisch starteten die Bütschwiler mit konstantem Punktevorsprung in den vierten Satz. So schnell liessen sich die Goldacher nicht schlagen und konnten zum Satzende aufholen und den Satz für sich entscheiden. Somit mussten sich die Bütschwiler nach dem Spiel ohne Punktegewinn aus Goldach verabschieden. (pd)

Matchtelegramm: Volley Goldach vs. Volley Bütschwil: 25:23, 26:24, 15:25, 28:26. Für Volley Bütschwil spielten: Coach Sebastian Forrer, Stefan Lang, Silvan Lang, David Hollenstein, Raffael Hollenstein, Denis Mösle, Nick Koller, Matthias Nussbaumer, Fabian Nussbaumer, Mirko Schnider.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.