Minigolf Rorschach Open

Der Wetterbericht versprach nichts Gutes. Trotzdem begaben sich die Minigolfspieler nach Rheineck, um am Minigolf Rorschach Open um Punkte zu spielen. Auf der Minigolfanlage wurden vorsorglich schon früh alle Eternitbahnen mit Zelten überdeckt.

Herbert Schweizer
Drucken
Teilen

Der Wetterbericht versprach nichts Gutes. Trotzdem begaben sich die Minigolfspieler nach Rheineck, um am Minigolf Rorschach Open um Punkte zu spielen.

Auf der Minigolfanlage wurden vorsorglich schon früh alle Eternitbahnen mit Zelten überdeckt. Durch diese Vorarbeiten konnten die 54 Minigolfspieler aus der Schweiz, dem Fürstentum Liechtenstein, Deutschland und dem Vorarlberg das Turnier pünktlich um 7.30 Uhr starten. Die kühlen Temperaturen machten den meisten Spielern doch etliche Mühe.

Das beste Resultat in der ersten Runde gelang mit 20 Schlägen Pfister Michel aus Amriswil. Dies blieb für das ganze Turnier die einzige 20er-Runde. Trotz Dauerregen wurden alle vier Wertungsdurchgänge gespielt. Die zusammengefasste Seniorinnen/Damen-Kategorie wurde durch Arlitt Jacqueline aus Kloten dominiert. Gemeinsam mit dem Schüler Gois Patrick aus Rheineck erreichte sie das Tagesbestresultat von 94 Schlägen in vier Runden. Die Kategorie Senioren gewann Stenz Hermann aus Wetzikon mit 95 Schläge. Dieselbe Schlagzahl reichte Pfister Michel aus Amriswil für den Sieg in der Kategorie Herren. Mit den Rundenresultaten von 26 und 28 gelang Helen Helfenstein vom MC Churfirsten (Wattwil) der Start recht gut. In der 3. Runde folgte am Labyrinth und am Rohr ein kleiner Einbruch, was dann zu einer 34er-Runde reichte. Mit einer glänzenden 24er-Runde zum Schluss bestätigte sie dann ihre gute Form. Das Resultat von 112 Schlägen erbrachte den Sieg bei den Seniorinnen II respektive in der Kombinierten-Kategorie den 5. Rang. Herbert Schweizer vermochte seine guten Trainingsresultate nicht umzusetzen. Er startete mit einer schwachen 32er-Runde. Dieser folgten dann 2 recht gute 25er Runden. Die Schlussrunde mit 28 war dann wieder etwas bescheidener. Mit diesem Resultat wurde Herbert Schweizer bei den Senioren II im 6. Rang klassiert.

Morgen Samstag, 22. August, ab 13 Uhr und am Sonntag, 23. August, ab 10 Uhr findet das Minigolf-Volksturnier im Minigolf bei der Badi Wattwil statt. Rangverlesen ist am Sonntag, 15.30 Uhr.

Aktuelle Nachrichten