Migros in Ebnat-Kappelöffnet ihre Türen am 2. Juni

EBNAT-KAPPEL. Am Dienstag, 2. Juni, öffnet die modernisierte Migros Ebnat-Kappel wieder ihre Türen. Während der achtwöchigen Bauzeit ist ein moderner Supermarkt entstanden, der viel Frische bietet und die Kundschaft mit einer angenehmen Einkaufsatmosphäre empfängt.

Drucken
Teilen

EBNAT-KAPPEL. Am Dienstag, 2. Juni, öffnet die modernisierte Migros Ebnat-Kappel wieder ihre Türen. Während der achtwöchigen Bauzeit ist ein moderner Supermarkt entstanden, der viel Frische bietet und die Kundschaft mit einer angenehmen Einkaufsatmosphäre empfängt.

Ladeneingang versetzt

Im Mittelpunkt der Modernisierung in der Migros Ebnat-Kappel stand die Optimierung der bestehenden Verkaufsflächen für die Kundinnen und Kunden. Dafür wurde zum einen der Ladeneingang versetzt, zum anderen sorgen eine zeitgemässe Ladeneinrichtung und die stimmungsvolle Farbgestaltung ab sofort für ein rundum angenehmes Migros-Einkaufserlebnis. In der Frischeabteilung werden Früchte und Gemüse, Käse, Fisch, Fleisch und Charcuterie-Produkte in Selbstbedienung angeboten.

Dank der Aufbackstation vor Ort kommt die Kundschaft auch in den Genuss von ofenfrischem Brot bis Ladenschluss. Abgerundet wird das Angebot durch eine attraktive Auswahl an Kolonialwaren und im Non-Food-Bereich.

Auch die vier Wohnungen über dem Supermarkt wurden modernisiert. Dort sorgen neue Küchen, Bäder und Bodenbeläge für zeitgemässen Wohnkomfort. Insgesamt hat die Migros Ostschweiz rund drei Millionen Franken in die Modernisierung von Supermarkt und Wohnungen in Ebnat-Kappel investiert.

Nachhaltigkeit im Fokus

Wie bei allen Bauprojekten der Migros Ostschweiz wurde auch beim Umbau in Ebnat-Kappel auf eine möglichst nachhaltige Bauweise geachtet. So wird die Beleuchtung im Supermarkt neu mit LED-Leuchten realisiert. Diese haben eine höhere Lebensdauer, benötigen weniger Energie und geben auch weniger Wärme ab als andere Leuchtmittel.

Kühlmöbel der neuesten Generation sorgen mit ihrer hohen Effizienz für eine weitere Energieeinsparung. Die Abwärme der gewerblichen Kälte wird für den Heiz- und Warmwasserkreislauf des Supermarkts und der darüberliegenden Wohnungen genutzt.

Dynamischer Filialleiter

Filialleiter Sven Bätjer freut sich darauf, die Kundinnen und Kunden gemeinsam mit seinem Team in der neuen Migros Ebnat-Kappel zu begrüssen.

Der 40-Jährige hat seine berufliche Laufbahn 1991 mit einer Lehre zum Detailhandelsspezialisten in der Migros Wattwil gestartet und dort nach Lehrabschluss zunächst als Bereichsleiter, später als Marktleiter-Stellvertreter gearbeitet.

2010 absolvierte Sven Bätjer die Weiterbildung zum Detailhandelsspezialisten und wechselte 2011 als Bereichsleiter Frische und Stellvertretender Geschäftsführer in die Migros Rüti. Seit November 2013 ist er Filialleiter der Migros Ebnat-Kappel.

Aktivitäten für Kunden

Anlässlich der Feier zur Eröffnung vom 4. bis 6. Juni dürfen sich die Kundinnen und Kunden auf folgende Aktionen freuen.

Minus zehn Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment und jeweils ab 10 Uhr je eine Bratwurst mit Bürli und einem halben Liter Mineral für 2.50 Franken. (pd)

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 19 Uhr Samstag, 8 bis 17 Uhr