Michael Hug liest aus neuem Buch

WATTWIL. Im letzten Jahr hat der Degersheimer Autor Michael Hug sein Buch «Mediterranea» herausgebracht, jetzt liest er erstmals im Toggenburg. Die Lesung im Spoken-Word-Format findet am übernächsten Freitag im Kulturcafé Abderhalden statt.

Drucken
Teilen
Michael Hug Autor und Journalist (Bild: pd)

Michael Hug Autor und Journalist (Bild: pd)

WATTWIL. Im letzten Jahr hat der Degersheimer Autor Michael Hug sein Buch «Mediterranea» herausgebracht, jetzt liest er erstmals im Toggenburg. Die Lesung im Spoken-Word-Format findet am übernächsten Freitag im Kulturcafé Abderhalden statt. Der Degersheimer ist als Journalist in Ostschweizer Tageszeitungen präsent, auch im Toggenburg. Er schreibt bevorzugt über Kultur, Leben und Gesellschaft. Ebenso gerne wie er schreibt, reist er. 2008 bekam Hug für eine Reportage von den Orkney-Inseln den Ostschweizer Medienpreis. Und im November letzten Jahres brachte Hug mit «Mediterranea» den ersten Band einer geplanten Reisebuchreihe heraus. Michael Hugs Neugier treibt ihn zu ungewöhnlichen Reisen abseits der viel gegangenen Wege. Er meidet geographische und sprachliche Allgemeinplätze. Wenn er beim Reisen schreibt, verschwinden journalistische Authentizität und Faktentreue unter einem Jackett von pointierter, wuchtiger und oft ironischer Erzählkunst. (pd)

Lesung Michael Hug, 24. April, 20 Uhr, Café Abderhalden, Wattwil.

Aktuelle Nachrichten