Metrohm Stiftung

Metrohm stellt in Herisau Analytische Produkte für höchste Ansprüche auf der ganzen Welt her. Die Stiftung will das Potenzial überdurchschnittlich begabter Schüler für naturwissenschaftliche Fächer erschliessen und ist dafür auf verschiedenen Ebenen aktiv.

Drucken
Teilen

Metrohm stellt in Herisau Analytische Produkte für höchste Ansprüche auf der ganzen Welt her. Die Stiftung will das Potenzial überdurchschnittlich begabter Schüler für naturwissenschaftliche Fächer erschliessen und ist dafür auf verschiedenen Ebenen aktiv. Dass die Stiftung nun einen Verein wie die Astronomische Vereinigung Toggenburg unterstützt hat, ist eher ungewöhnlich. Der Weg führt über die Kantonsschule Wattwil. Die Stiftung hat ihr Engagement mit der Forderung nach Begabtenkursen in der Sternwarte verbunden. Das Angebot muss über das hinausgehen, was in der Schule vermittelt wird. Die naturwissenschaftlich begabten Schüler und Lehrer der Ostschweizer Mittelschulen sollen dazu vernetzt werden. (toh)

Aktuelle Nachrichten