Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Menschliches aus dem Pfarrerleben

LICHTENSTEIG. Am ökumenischen Seniorennachmittag 60plus von morgen Donnerstag, 10. März, um 14 Uhr im Kirchgemeindehaus in Lichtensteig erzählen der katholische Kaplan Fridolin Weder und der reformierte Pfarrer Daniel Klingenberg zahlreiche Anekdoten aus ihrem spannenden Berufsleben.

LICHTENSTEIG. Am ökumenischen Seniorennachmittag 60plus von morgen Donnerstag, 10. März, um 14 Uhr im Kirchgemeindehaus in Lichtensteig erzählen der katholische Kaplan Fridolin Weder und der reformierte Pfarrer Daniel Klingenberg zahlreiche Anekdoten aus ihrem spannenden Berufsleben. Unter dem Titel «Oh Gott, Herr Pfarrer!» sind dabei menschliche und manchmal auch allzu menschliche Geschichten der beiden Pfarrer beider Konfessionen zu hören, von der Tücke des Mikrophons in der Kirche bis hin zu lustigen Anekdoten wie «Mein Leben als Teilzeit-Clown». Der Nachmittag ist umrahmt mit heiteren und besinnlichen Liedern von Mani Matter über Volkslieder bis Klassisch wie von Franz Schubert. Veranstalter des Anlasses von morgen sind die Seelsorgeeinheit Neutoggenburg und die Reformierten Kirchgemeinde Mittleres Toggenburg. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.