Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Walzenhausen: Mehrere Standorte für neues Alter- und Pflegeheim denkbar

Der Gemeinderat weist die Kritik an seinen Plänen für ein neues Alters- und Pflegeheim zurück. Wo dieses entstehen könnte, bleibt offen.
Jesko Calderara
Das neue Alters- und Pflegeheim könnte im Gebiet "Holzkirche" (hinten rechts im Bild) realisiert werden.

Das neue Alters- und Pflegeheim könnte im Gebiet "Holzkirche" (hinten rechts im Bild) realisiert werden.

In Walzenhausen regt sich Widerstand gegen das Projekt «Zukunft Alterswohnheim». Eine Gruppe mit Vertretern der Parteien hat dazu beim Gemeinderat eine Eingabe gemacht (siehe Ausgabe vom 15. Januar). Umstritten ist vor allem der Standort bei der «Holzkirche», welcher für den Neubau eines Alters- und Pflegeheims im Gespräch ist. Stattdessen könnte dort eine Überbauung mit Wohnungen für Familien realisiert werden, schlagen die Initianten der Eingabe vor.

In einem Punkt herrscht zwischen ihnen und den Gemeindebehörden Einigkeit. Letzterer äussert sich in einer Medienmitteilung zu den Bedenken der Bürgergruppe. In Walzenhausen fehle es an modernem und zeitgemässem Wohnraum für Personen in den unterschiedlichsten Lebensabschnitten – von jungen Erwachsenen über Familien bis hin zu Wohnen im Alter, heisst es darin.

Alterswohnheim mit veralteter Infrastruktur

Unbestritten ist für den Gemeinderat der Handlungsbedarf beim Alterswohnheim Walzenhausen. Zwar werde dieses kompetent geführt und geniesse einen ausgezeichneten Ruf. Die Infrastruktur entspreche jedoch nicht mehr den heutigen und zukünftigen Anforderungen. Bei einer vom Gemeinderat befürworteten Zusammenarbeit mit der Gemeinde Lutzenberg könnte ein Neubau im Zentrum beziehungsweise in Zentrumsnähe realisiert werden. Je nach Anspruch an das zukünftige Alterswohnheim kämen verschiedene Standorte auf dem Gemeindegebiet in Frage, schreibt die Gemeinde. An der Orientierungsversammlung vom 8. November 2018 und mit Medienmitteilung vom 28. November 2018 hat der Gemeinderat informiert, dass er die Zentrumsentwicklung zusammen mit den Liegenschaftsbesitzern und der Bevölkerung angehen wird. Dazu sind in den nächsten Monaten Gespräche geplant. Die Standortfrage für modernen Wohnraum wie auch für das Alterswohnheim und weitere Elemente zur Steigerung der Attraktivität des Dorfzentrums beziehungsweise von Walzenhausen werden dabei vertieft thematisiert.

Ein erster Informations- und Austauschanlass mit der Bevölkerung ist im Frühling vorgesehen, schreibt die Gemeinde Walzenhausen. (gk/cal)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.