Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kinderbetreuung benötigt mehr Platz - Teufner Stimmvolk entscheidet

Opfer des eigenen Erfolges: Die Platzverhältnisse der Tagesstruktur reichen nicht mehr aus. Abhilfe schaffen soll ein 1,6 Millionen Franken teurer Neubau. Das letzte Wort hat das Stimmvolk.
Martin Schneider
Die Infrastruktur des «Alten Kindergartens» ist veraltet, die Platzverhältnisse trotz Container-Provisorium unbefriedigend. (Bild: Alessia Pagani)

Die Infrastruktur des «Alten Kindergartens» ist veraltet, die Platzverhältnisse trotz Container-Provisorium unbefriedigend. (Bild: Alessia Pagani)

Immer häufiger sind beide Elternteile berufstätig. Dementsprechend werden auch Angebote wie die Tagesstruktur mit Mittagstisch, Nachmittagsbetreuung oder verschiedenen Spielgruppen immer häufiger genutzt. Diese Entwicklung bekommt auch Teufen zu spüren und die Platzverhältnisse im «Alten Kindergarten» in Niederteufen, wo die Tagesstruktur untergebracht ist, werden zusehends knapp. «Vor sechs Jahren hat noch jede vierte Familie das Angebot genutzt. Heute ist es bereits jede dritte», sagte Gemeindepräsident Reto Altherr im Vorfeld der gestrigen Orientierungsversammlung im Lindensaal, an der das Projekt für einen Neubau der Tagesstruktur durch die Bildungsverantwortliche Ursula von Burg-Hess vorgestellt wurde.

Gemeinderätin Ursula von Burg-Hess. (Bild: Urs Bucher)

Gemeinderätin Ursula von Burg-Hess. (Bild: Urs Bucher)

Der akute Platzmangel in der Tagesstruktur war bereits 2016 ein Thema. Damals wurden neben dem «Alten Kindergarten» Container aufgestellt. «Seit wir die Container aufgestellt haben, verläuft der Betrieb gut, aber als langfristige Lösung sind diese ungeeignet», sagte Ursula von Burg-Hess an der Orientierungsversammlung. Für die Gemeinderätin ist klar: «Das Provisorium muss mittelfristig abgelöst werden.»

Neubau soll Nutzen für gesamtes Dorf bringen

Am 23. September wird die Teufner Stimmbevölkerung über einen Kredit von rund 1,6 Millionen Franken für einen Neubau der Tagesstruktur abstimmen. Hinzu kommt eine notwendige Ausgabenbewilligung für den jährlichen Betriebsaufwand von rund 90000 Franken. Das vom Architekturbüro Hubert Bischoff aus Wolfhalden ausgearbeitete Siegerprojekt besteht aus einem Sockelgeschoss mit Garderobe und einem Erdgeschoss mit Platz für den Mittagstisch, einer Küche sowie einem weiteren multifunktionalen Raum.

Rund 1,6 Millionen Franken sind für den Neubau veranschlagt. (Bild: PD)

Rund 1,6 Millionen Franken sind für den Neubau veranschlagt. (Bild: PD)

Im Obergeschoss soll ein Büro sowie ein Bewegungs- und Spielraum von 70 Quadratmetern eingerichtet werden. Dieser soll vormittags durch die Spielgruppe und am Mittag und Nachmittag vor allem von den Kindern in der Betreuung genutzt werden. Der Zugang zum geplanten Neubau wird rollstuhlgängig sein. Die Stockwerke werden behindertengerecht eingerichtet und mit einem Lift erschlossen. Thomas Brocker, Mitglied der Schulkommission, betonte neben der Erleichterung des täglichen Betriebes, welche ein Neubau bringen würde, auch den aus seiner Sicht vorhandenen Vorteil für das gesamte Dorf. «Wir wollen das Gebäude auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.» Insbesondere der Raum im Obergeschoss könnte an Vereine oder Privatpersonen vermietet werden, so Brocker.

Schulsozialarbeit interessiert

Ursula von Burg-Hess wies ergänzend darauf hin, dass der Neubau Tagesstruktur eine Entlastung bringen könnte, sobald das blaue Schulhaus aufgrund von Renovationsarbeiten vorübergehend nicht mehr für den Schulbetrieb genutzt werden kann. Die Vorstellung des Neubaus führte unter den Anwesenden zu keinerlei Diskussionsbedarf. Verständnisfragen wurden zum Projekt «Schulsozialarbeit Appenzeller Mittelland» gestellt. Keine Anregungen gab es zu den restlichen Themen, wie zum Beispiel der Teilrevision der Gemeindeordnung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.