Mehr Platz für Bauamt

TROGEN. Die Raumverhältnisse des Bauamtes sollen verbessert werden. Um mögliche Standorte und Varianten näher prüfen zu können, hat der Gemeinderat einen Projektierungskredit von 45 000 Franken für das Jahr 2016 gesprochen.

Merken
Drucken
Teilen

TROGEN. Die Raumverhältnisse des Bauamtes sollen verbessert werden. Um mögliche Standorte und Varianten näher prüfen zu können, hat der Gemeinderat einen Projektierungskredit von 45 000 Franken für das Jahr 2016 gesprochen. Wie aus einer Gemeindemitteilung hervorgeht, ist das Bauamt derzeit in verschiedenen Räumen und Garagen auf den Platten B und C der Parkierungsanlage untergebracht. Die Zunahme der Aufgaben, die Unterbringung der neuen Bauamtsfahrzeuge sowie von weiteren Gerätschaften hat dazu geführt, dass die Platzverhältnisse im Bauamtsmagazin immer enger werden und effiziente Arbeitsabläufe oft nicht mehr möglich sind. Zudem muss der Silo für Kies und Salz für den Winterdienst ersetzt werden, der unterhalb der heutigen Entsorgungsanlage auf der Parkplatte A hinter der Kirche liegt und in einem schlechten Zustand ist. Die Technische Baukommission ist daran, verschiedene Varianten für die Optimierung der Raumverhältnisse zu prüfen. Mit einer Verlegung des Silos soll auch ermöglicht werden, dass die bisherige Entsorgungsanlage auf der Platte A durch Unterflurcontainer ersetzt werden kann. (gk)