Mehr Kindergärtler

GAIS. Mit Beginn des kommenden Schuljahres treten laut Mitteilung der Gaiser Schulkommission über 40 Kinder in den Kindergarten ein. Die Schülerzahlen steigen damit für die nächsten zwei Jahre vorübergehend auf 70 bis 75.

Drucken
Teilen

GAIS. Mit Beginn des kommenden Schuljahres treten laut Mitteilung der Gaiser Schulkommission über 40 Kinder in den Kindergarten ein. Die Schülerzahlen steigen damit für die nächsten zwei Jahre vorübergehend auf 70 bis 75. Es habe sich die Frage gestellt, ob eine vierte Kindergartenabteilung nötig sei, so die Mitteilung. Diese hätte aber erhebliche Kosten zur Folge (Personal, Infrastruktur, Materialien etc.). Nun entschied die Schulkommission, weiter in drei Abteilungen zu unterrichten. Die Kindergärtnerinnen müssten aber personell durch Praktikantinnen unterstützt werden. Weiter befürwortet die Schulkommission eine Aufstockung im Materialbereich sowie kleine bauliche Anpassungen, unter anderem bei den Garderoben.

Mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember ergeben sich Veränderungen bei den Zugsverbindungen von und in Richtung Stoss/Rietli. Die Schulkommission ist der Auffassung, dass eine sofortige Anpassung der Unterrichtszeiten keine Probleme löst und aufgrund der geringen Zahl betroffener Kinder nicht verhältnismässig wäre. Betroffene Eltern können eine Lösung finden, ist die Schulkommission überzeugt. Als Alternative stehe der Mittagstisch zur Verfügung.

Weiter wurden der Rechenschaftsbericht 2012–2013 und das Schulprogramm 2013–2016 der Schulleitung genehmigt. (gk)

Aktuelle Nachrichten