Mehr Geld für die Schule

BÜHLER. Der Gemeinderat hat einem Antrag der Schule entsprochen und im Zusammenhang mit Unterstützungsmassnahmen in der Primarschule einer Kreditüberschreitung von 50 000 Franken für das laufende Jahr zugestimmt. Dabei handelt es sich um zusätzliche Fördergelder.

Drucken
Teilen

BÜHLER. Der Gemeinderat hat einem Antrag der Schule entsprochen und im Zusammenhang mit Unterstützungsmassnahmen in der Primarschule einer Kreditüberschreitung von 50 000 Franken für das laufende Jahr zugestimmt. Dabei handelt es sich um zusätzliche Fördergelder. Laut einer Medienmitteilung werden diese Gelder in Form von schulischer Heilpädagogik und Assistenzeinsätzen im Kindergarten und in der Unterstufe sowie zu einem kleinen Teil für die Hausaufgabenhilfe eingesetzt. Mit diesem Beitrag werde eine gute Qualität und ein zielorientierter Schulunterricht gewährleistet, heisst es seitens des Gemeinderats. Der Primarschule steht gemäss Budget ein Betrag von 75 000 Franken für Unterstützungsmassnahmen zur Verfügung. (gk)

Aktuelle Nachrichten