Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Meh als gad Schüssä»

Im Jahr 2019 findet in Appenzell Ausserrhoden das 12. Kantonalschützenfest statt. Das OK hat sich formiert.
Das OK plant bereits für das Kantonalschützenfest 2019. (Bild: PD)

Das OK plant bereits für das Kantonalschützenfest 2019. (Bild: PD)

«Meh als gad Schüssä»: Unter diesem Slogan wird 2019 in Appenzell Ausserrhoden ein grosses Fest durchgeführt. Die Planungen für das 12. Kantonalschützenfest sind im Gange. Das Organisationskomitee tagte bereits zweimal. 2006 gelangte das letzte Ausserrhoder Schützenfest zur Austragung.

Dem OK-Präsidenten, Hansueli Reutegger, ist es ein Anliegen die Schützen und die Bevölkerung für den Anlass begeistern zu können. Das Schützenfest soll die Region repräsentieren und allen Besuchern in guter Erinnerung bleiben. Das OK stellt sich aus folgenden Personen zusammen: Hansueli Reutegger (Präsident), Bruno Preisig (Vizepräsident), Heinz Rusch (Sekretariat), Paddy Gloor (Marketing, Sponsoring), Thomas Isler (Schiessbetrieb), Emil Weishaupt (Finanzen), Werner Preisig (Logistik, Infrastruktur), Dunja Gloor (Wirtschaft, Personelles) und Christoph Preisig (Medien). (chp)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.