Medaillenregen für Eislaufverein Herisau

Der Eislaufverein Herisau startete mit 22 Läuferinnen am diesjährigen Säntiscup; sechs Medaillen gingen an einheimische Läuferinnen.

Drucken
Teilen

Eiskunstlauf. Am Wochenende fand der diesjährige Säntiscup statt. Total nahmen über 250 Läuferinnen und Läufer aus der Schweiz, dem angrenzenden Ausland und Mexiko an diesem Wettkampf teil. Sechs Herisauer Eisläuferinnen und ein Eisläufer durften aufs Podest steigen.

Auf dem ersten Platz waren Nadine Bänziger in der Kategorie Goldies A/B, Daniel Kappeler in der Kategorie Goldies C Herren, Joelle Stark bei den Debütanten C und Iwona Kalisciak bei den Debütanten A Ältere.

Den zweiten Platz erreichten Larissa Looser in der Kategorie Youngster Ältere und Milena Bleiker, Kategorie Debütanten C. Flavia Bösch durfte auf den dritten Platz steigen, und Antonia Eugster, Kategorie Debütanten B, verpasste das Podest nur knapp auf dem 4. Rang. (pd)

Aktuelle Nachrichten