Medaillen für Trogen-Speicher

Badminton. Christoph und Thomas Heiniger vom BC Trogen-Speicher schafften aufgrund ihrer guten Resultate an den diesjährigen Elite-Turnieren die Qualifikation für den Swiss Masters Series Endwettkampf in Vevey.

Drucken

Badminton. Christoph und Thomas Heiniger vom BC Trogen-Speicher schafften aufgrund ihrer guten Resultate an den diesjährigen Elite-Turnieren die Qualifikation für den Swiss Masters Series Endwettkampf in Vevey. Die beiden schieden im Halbfinal gegen die amtierenden Schweizer Meister Christian Bösiger/Anthony Dumartheray aus und gewannen die Bronzemedaille. Im Mixed-Doppel stand Thomas Heiniger im Endspiel.

Er verlor dieses gegen die momentanen Schweizer Meister Sabrina Jaquet/Anthony Dumartheray und erreichte den guten 2. Podestplatz.

Für den BSS Masters Wettkampf qualifizieren sich am Saisonende diejenigen C/D-Spieler, welche an den sieben BSS-Turnieren die besten Resultate erreicht haben. Dominic Engler war einer der Finalisten. Er musste sich erst im Final geschlagen geben, durfte sich aber trotzdem über den 2. Rang freuen.

Am vergangenen Wochenende fand zum Abschluss der Saison ein weiterer Höhepunkt, die Schweizer Junioren Mannschaftsmeisterschaft, statt. Im Team des Badminton-Verbandes Ostschweiz kamen mit Fabienne Morf, Nadine Spescha, Vera Wild und Michael Grevinga auch vier Juniorinnen und Junioren des BC Trogen-Speicher zum Einsatz. Hinter den beiden Teams der Region Basel und der Region Bern holte sich der Ostschweizer Nachwuchs die Bronzemedaille. (kl)

Aktuelle Nachrichten