Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Marsch ins Rotenbachtal

Eine Gruppe von Senioren aus Oberhelfenschwil ging kürzlich auf Wanderung und besichtigte dabei Interessantes. Sie waren zu Besuch im Bräkerhaus im Dreischlatt, bis 2012 auf Boden der Gemeinde Krinau, jetzt zu Wattwil gehörend.
Hansueli Ammann
Zwischendurch schalteten die Wanderer kleine Pausen ein. (Bild: pd)

Zwischendurch schalteten die Wanderer kleine Pausen ein. (Bild: pd)

Eine Gruppe von Senioren aus Oberhelfenschwil ging kürzlich auf Wanderung und besichtigte dabei Interessantes.

Sie waren zu Besuch im Bräkerhaus im Dreischlatt, bis 2012 auf Boden der Gemeinde Krinau, jetzt zu Wattwil gehörend. Bea Ammann erzählte den Anwesenden einige Episoden von Ulrich Bräker, welcher von 1741 bis 1754 hier wohnte und in Krinau die Schule besuchte. Das ganze Haus, welches jetzt für Ferien vermietet wird, konnte innen und aussen besichtigt werden. Nach einem viertelstündigen Marsch zeigte uns Imker Jakob Künzle die Bienen in der Belegstation Schaufelberg. Zwölf auserlesene Drohnenvölker und über 300 kleine Kästchen mit einer jungen Königin und je circa 90 Gramm Drohnen sind momentan hier. So konnten die Wanderer noch viel Interessantes von der Königinnenzucht erfahren. Wieder ging es auf eine halbstündige Wanderung über den Steinwald, wo sich die Geologen nicht sicher sind, woher der Gletscher soviel an über 1000 Tonnen Felsmassen gebracht hatte. Auf dem Grat der ehemaligen Gemeindegrenze führte uns der Weg zum Aussichtspunkt Geisskopf. Nach einem reichhaltigen Picknick wurde von Lieselotte und Fredi Schmied Kaffee und Kuchen serviert.

Auch vom Geisskopf wurde die Vorgeschichte erzählt, der bis Anfangs des 20. Jahrhunderts noch ganzjährig bewohnt war. Ein Wanderer erzählte Fredi, hier sei seine Grossmutter geboren. Der Ausflug wurde mit einem Höck im Restaurant Freudenberg in der Gruben beendet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.