Markus Meitz neuer Leiter

Beratungsstelle Am 1. November wird Markus Meitz die Leitung der Beratungsstelle für Suchtfragen übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Andrea Heeb-Eckhart an, die nach 13jähriger Tätigkeit die kantonale Verwaltung per Ende September verlassen hat.

Drucken
Teilen
Markus Meitz Gewählt auf November (Bild: PD)

Markus Meitz Gewählt auf November (Bild: PD)

Beratungsstelle Am 1. November wird Markus Meitz die Leitung der Beratungsstelle für Suchtfragen übernehmen. Er tritt die Nachfolge von Andrea Heeb-Eckhart an, die nach 13jähriger Tätigkeit die kantonale Verwaltung per Ende September verlassen hat.

Die Beratungsstelle ist Teil der auf den 1. Januar 2016 neugeschaffenen Abteilung Gesundheitsschutz, Gesundheitsförderung und Prävention im Amt für Gesundheit (Departement Gesundheit und Soziales). Markus Meitz verfügt laut einer Mitteilung über langjährige Erfahrung im Bereich der Suchtberatung und -prävention. In der Beratungsstelle für Suchtfragen sind zwei Mitarbeitende für die Bereiche Beratung, Früherkennung und Prävention zuständig. Die Tätigkeit und Zuständigkeit der Beratungsstelle erstreckt sich über den ganzen Kanton Appenzell Ausserrhoden. Das Hauptbüro befindet sich in Bühler; Beratungen werden auch in Herisau und Heiden durchgeführt. (kk)