Markanter Besserabschluss

Drucken
Teilen

Wolfhalden Die Erfolgsrechnung schliesst bei einem Aufwand von rund neun Millionen und einem Ertrag von 9,5 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von 500000 Franken ab. Das schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Dieser Besserabschluss werde dem Eigenkapital gutgeschrieben. Die Eigenkapitalreserve wächst somit von 6,5 auf sieben Millionen an. Der Voranschlag ging einst noch von einem Aufwandüberschuss von 450000 Franken aus. Somit beträgt der tatsächliche Besserabschluss über 900000 Franken. Vor allem ein Mehrertrag bei den Steuern von fast 600000 Franken hätte zu diesem Ergebnis beigetragen. Die Investitionsrechnung weist einen Ausgabenüberschuss von 1,4 Millionen Franken aus. Bei einer Bilanzsumme von 14,1 Millionen Franken (Ende 2016 betrug diese noch 15,6 Millionen) entfallen 7,29 Millionen auf das Finanzvermögen und 6,86 Millionen auf das Verwaltungsvermögen. Der Grund für die verhältnismässig grosse Reduktion der Bilanzsumme von rund 1,5 Millionen Franken liege im Abschluss von grossen Erbteilungsfällen und der damit verbundenen Auszahlungen an die Erben, schreibt die Gemeinde weiter. Der Gemeinderat hat die Jahresrechnung 2017 genehmigt. Dieser Beschluss unterliegt dem fakultativen Referendum. Eine öffentliche Informationsveranstaltung zur Rechnung findet am Mittwoch, 25. April, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal «Krone» statt. (gk)