Marco Tschirpke mit «Am Pult der Zeit»

LICHTENSTEIG. Marco Tschirpke ist ein immer wieder gern gesehener Gast im Chössi. Und er hat schon eine richtige Fangemeinde im Toggenburg. Kommenden Samstag, 9. Januar, um 20.15 Uhr tritt er erneut im Chössi-Theater auf.

Drucken
Marco Tschirpke (Bild: pd)

Marco Tschirpke (Bild: pd)

LICHTENSTEIG. Marco Tschirpke ist ein immer wieder gern gesehener Gast im Chössi. Und er hat schon eine richtige Fangemeinde im Toggenburg. Kommenden Samstag, 9. Januar, um 20.15 Uhr tritt er erneut im Chössi-Theater auf.

Marco Tschirpke besieht die Welt wie andere einen Verkehrsunfall. Und dann greift er ein: mit beiden Händen in die Tasten seines Klaviers, dass es nur so kracht. Darüber erhebt sich seine glockenhelle Bassstimme und erzählt uns was vom Pferd, das in ihm steckt: sein Steckenpferd. Es lässt ihn Texte schreiben, die manchmal mit ihm durchgehen und sein Publikum zum wiehern bringen. Ein Blatt von Weltformat beschrieb es so: «Marco Tschirpke macht es mit Charme, mit seinem musikalischen Können, mit einem unerhörten Wortschatz und einem ebenso grossen Fundus an Wortspielen, Wendungen und Reimen in seinen Liedern.»

Ganz so artig aber läuft es selten ab. Denn der Jungspund neigt viel zu sehr zum Improvisieren und ist seinen Einfällen förmlich ausgeliefert. Ein Abend mit Marco Tschirpke beweist, dass man sich auch über einen Künstler mit Notenpult köstlich amüsieren kann. Er kann es sich leisten, die üblichen Kabarett-Themen links liegen zu lassen und führt sein Publikum dorthin, wo es Neues zu entdecken gibt: in eine Welt der entzückendsten Pointen aus Weltgeschichte und Jetztzeit. (pd)

Vorstellung von «Marco Tschirpke» im Chössi-Theater, Lichtensteig: Vorverkauf bei allen Geschäftsstellen der Clientis Bank Toggenburg wird empfohlen. Tickets sind auch über www.choessi.ch und bei allen Vorverkaufsstellen von starticket erhältlich. Das Chössi-Restaurant ist am Samstag ab 18 Uhr offen. Vorverkauf über die Ticketbestellung. Reservationen unter 058 228 23 99 oder www.choessi.ch