Marco Fritsche

Der 36-Jährige ist in Appenzell aufgewachsen. Nach Abschluss seiner Matura am Gymnasium St. Antonius in Appenzell studierte er in Zürich Publizistik. Das Studium brach Marco Fritsche während eines Praktikums bei Swizz Music Television ab und arbeitete fortan als Video-Journalist.

Merken
Drucken
Teilen

Der 36-Jährige ist in Appenzell aufgewachsen. Nach Abschluss seiner Matura am Gymnasium St. Antonius in Appenzell studierte er in Zürich Publizistik. Das Studium brach Marco Fritsche während eines Praktikums bei Swizz Music Television ab und arbeitete fortan als Video-Journalist. In den vergangenen Jahren moderierte er verschiedenste Sendungen bei deutschsprachigen Fernsehstationen. So war er beispielsweise beim Schweizer Radio und Fernsehen Aussenmoderator bei «Eiger, Mönch und Maier». Seit 2006 hat er auf Tele Ostschweiz seine eigene Sendung «Fritsche» und seit 2008 ist er Hauptmoderator von «Bauer, ledig, sucht...» auf 3+. 2009 wurde ihm der Ostschweizer Medienpreis verliehen. Danebst engagiert sich Fritsche auch im kulturellen Bereich. Im Casinotheater Winterthur ist er Gastgeber bei «Fritsches Frischlingsparade», bei der er Newcomern aus Comedy, Kabarett und Kleinkunst eine Plattform bietet. (mf)