Manessequartett plus one

BAZENHEID. Diesen Sonntagnachmittag, 15. November, gastiert das Manessequartett in der Alten Zwirnerei Mühlau in Bazenheid. Das Streichensemble gibt zusammen mit der Pianistin Isabel Bösch Werke von Haydn, Mendelssohn Bartholdy und Schumann zum besten.

Drucken

BAZENHEID. Diesen Sonntagnachmittag, 15. November, gastiert das Manessequartett in der Alten Zwirnerei Mühlau in Bazenheid. Das Streichensemble gibt zusammen mit der Pianistin Isabel Bösch Werke von Haydn, Mendelssohn Bartholdy und Schumann zum besten. Die vier Streichmusikerinnen spielen schon seit Jahren als Ensemble zusammen. In letzter Zeit treten sie auch immer wieder gemeinsam mit Pianistin Isabel Bösch als Quintett auf. Dies wird auch am nächsten Sonntagnachmittag wieder einmal der Fall sein, wo die Musikerinnen ausser in Streichquartetten auch im Klavierquintett Es-Dur von Robert Schumann zu hören sein werden. Die Musikerinnen stöbern mit Spürsinn auch weniger oft gespielte oder gehörte Werke auf und gehen dann deren eigener Faszination nach. (pd)

15. November: Kammermusikkonzert, Alte Zwirnerei Mühlau, Bazenheid, Beginn 16 Uhr.

Aktuelle Nachrichten