Manche Wünsche wurden wahr

In der dritten Schulferienwoche vom 12. bis 16. Oktober konnte in der Schulgemeinde Bütschwil für die Schulkinder aus Kindergarten und Primarstufe wiederum ein erfolgreicher Ferienpass durchgeführt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Mutige stellten sich im Schlangenzoo Eschlikon vorne an, um die grosse Boa in den Händen zu halten.

Mutige stellten sich im Schlangenzoo Eschlikon vorne an, um die grosse Boa in den Händen zu halten.

BÜTSCHWIL. 165 Kinder vom grossen Kindergarten und der Primarstufe liessen sich vom abwechslungsreichen Programm begeistern. Es wurde unter fachmännischer Anleitung getöpfert, Segelflieger gebastelt und kunstvolle Bilder gemalt und gestaltet. Ein einmaliges Gefühl durften die Kinder erleben, als sie wie die grossen Stars auf der Spielerbank in der AFG Arena Platz nehmen konnten oder beim Polizeibesuch hinter die Kulissen schauten. Beim etwas anderen Bauernhof wurden die Damhirsche und Esel statt Kühe gefüttert und bei der Feuerwehr konnte man ein richtiges Feuer löschen. Frisieren und Zopfen beim Coiffeur liessen die Kinderherzen höher schlagen und bei der Massage konnten die richtigen Handgriffe erlernt werden. Einmal von früh auf dabei sein und mitzuhelfen, wenn aus Milch Käse wird oder von einem Fischer die Handgriffe an der Angelrute erlernen stand auch auf dem Programm.

Auch die kleinen Grossen kamen nicht zu kurz, während sie auf Schatzsuche gingen, sich als mutige Ritter und schlaue Prinzessinnen behaupten konnten, mit Musik und Tanz um die Welt reisten oder sich im Piratenfieber verloren. Bei der Tierklinik konnte vieles zur Haltung von Kleintieren erlernt werden und beim Pony-Pferde-Plausch oder beim Baggerfahren wurde mancher Kindertraum wahr. Mutige stellten sich im Schlangenzoo vorne an, um die grosse Boa in den Händen zu halten.

Natürlich kamen auch die sportbegeisterten Kinder auf ihre Kosten, ob beim Radball, Badminton, Schwingen, Geräteturnen, Kung Fu oder Tennisspiel. In der Kletterwand hiess es dann Konzentration und «have fun». Dank der vielen freiwilligen Helfer, welche sich die Zeit und Mühe nehmen, den Kindern mit ihren Kursen eine spannende Woche zu schenken, ist der Ferienpass Bütschwil-Dietfurt auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg geworden. Ein Dank geht an die Sponsoren, welche mit ihren Unterstützungen ein solches Angebot überhaupt möglich machen – wie die Pro Juventute des Kantons St. Gallen, der Politischen Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil, der Acrevis-Bank Bütschwil, dem Lions-Club Toggenburg und der Metzler-Beratungen GmbH Wattwil. Das OK freut sich, im Herbst 2017 wieder so viele Kinder mit funkelnden Augen zum Ferienpass Bütschwil-Dietfurt willkommen zu heissen. (pd)

Bütschwiler Kinder engagierten sich mit viel Einsatz in den Ferienpasskursen und bastelten unter fachmännischer Anleitung. (Bilder: pd)

Bütschwiler Kinder engagierten sich mit viel Einsatz in den Ferienpasskursen und bastelten unter fachmännischer Anleitung. (Bilder: pd)