Maestrani setzt auf Nachhaltigkeit

FLAWIL Als eines der wenigen Schweizer KMU präsentiert das Flawiler Unternehmen Maestrani einen Nachhaltigkeitsbericht, der nach den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) zertifiziert wurde. Dieser deckt eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Industriebetriebs ab.

Drucken
Teilen

FLAWIL Als eines der wenigen Schweizer KMU präsentiert das Flawiler Unternehmen Maestrani einen Nachhaltigkeitsbericht, der nach den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) zertifiziert wurde. Dieser deckt eine ganzheitliche Betrachtungsweise des Industriebetriebs ab. Mit dem zweiten Bericht festigt Maestrani die Position als eines der nachhaltigsten KMU der Schweiz, wie es in der Medienmitteilung heisst. Maestrani möchte mit dem Nachhaltigkeitsbericht die Anstrengungen zu Verbesserungen in Bereichen wie Mitarbeiterausbildung, Sicherheit am Arbeitsplatz, Reduktion von Emissionen, Risikomanagement, Lebensmittelsicherheit oder Rückverfolgbarkeit von Rohwaren zur Schokoladeherstellung dokumentieren. Die meisten der im vorherigen Bericht angestrebten Ziele wurden erreicht. (red.)

Aktuelle Nachrichten