Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Männer starten ins Jubiläumsjahr

Männerriege Wattwil
Markus Vonwiller
Walter Brändle, Jakob Rhiner, Präsident Kurt Brugger, Urs Früh sowie Peter Wagner (von links). (Bild: PD)

Walter Brändle, Jakob Rhiner, Präsident Kurt Brugger, Urs Früh sowie Peter Wagner (von links). (Bild: PD)

Aktive und Gäste trafen sich vor einer Woche zum Start ins 100-Jahr-Jubiläum der Männerriege Wattwil im Restaurant Falken. Nach der Begrüssung durch den Oberturner Roger Abderhalden und dem Apéro dislozierte die ganze Gesellschaft ins Kloster Maria der Engel. Im Saal der Fazenda da Esperança begrüsste der Präsident Kurt Brugger alle Anwesenden und bedankte sich beim Leiter der Fazenda Cornel Huber für das Gastrecht im Kloster. Die Männerriegler folgten mit Interesse den Ausführungen von Cornel Huber über die Geschichte des Klosters und die heutige Nutzung durch Fazenda. Beim anschliessenden Rundgang konnten noch die spartanisch eingerichteten Zimmer sowie die prunkvolle Kirche besichtigt werden. Zurück im Saal servierte der Vorstand das vom Restaurant Falken vorbereitete Abendessen.

Anschliessend begann der geschäftliche Teil des Abends. Der Präsident und der Oberturner erinnerten in ihren Jahresberichten an die Höhenpunkte des vergangenen Jahres. Das Toggenburger Turnfest sowie die Turnfahrt in die Surselva werden allen in bester Erinnerung bleiben. Der Kassier Guido Lehmann durfte wegen der Mithilfe am Turnfest, dem Volleyballturnier und dem Wattwilerfest über einen sehr positiven Abschluss der Vereinskasse berichten. Bei den Wahlen wurde nur die Charge eines Revisors neu besetzt. Anstelle von Urs Früh wurde Werner Häne gewählt. Alle anderen wurden in ihren Ämtern bestätigt. Der Vice- Oberturner Kläus Steinbacher informierte über die bevorstehenden Anlässe. So wird unter anderem ein Plausch-Wettkampftag für Jung und Alt am 30. Juni in der Risi organisiert.

Das Jubiläumsfest der Männerriege Wattwil wird am 1. September und die Jubiläumsturnfahrt am 15./16. September stattfinden. Dem Antrag des Vorstandes im Jahr 2020 den Kantonalen Fit und Fun Tag durchzuführen, wurde ohne Gegenstimme zugestimmt. Geehrt wurden an der Versammlung Jakob Rhiner für 50 Jahre Mitgliedschaft, Hanspeter Foscan für 35 Jahre als Vereinsfunktionär, Walter Brändle für 25 Jahre Revisor und Peter Wagner für seinen grossen Helfereinsatz am TTF für die Männerriege. Kurt Brugger enthüllte anschliessend das neue Logo der Männerriege Wattwil. Die Gäste Heidi Koster von der Frauenriege und Nicole Koller vom TSV Wattwil wünschten zum Abschluss der Versammlung allen ein unfallfreies Turnerjahr und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit.

Markus Vonwiller

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.