Lydia Hörler neu im Vorstand

Auf Antrag des Präsidenten wählte die Versammlung Frau Hauptmann Lydia Hörler, Appenzell, zur Nachfolgerin des zurückgetretenen Vorstandsmitglieds Josef-Anton Hersche. Auch Revisor Urs Büchel hatte demissioniert; ihn ersetzt Regula Moser.

Drucken
Teilen

Auf Antrag des Präsidenten wählte die Versammlung Frau Hauptmann Lydia Hörler, Appenzell, zur Nachfolgerin des zurückgetretenen Vorstandsmitglieds Josef-Anton Hersche. Auch Revisor Urs Büchel hatte demissioniert; ihn ersetzt Regula Moser. Präsident, Vorstand und die verbleibenden Revisoren wurden im Amt bestätigt. Die Jahresrechnung – ohne Abschreibungen – wurde einstimmig gutgeheissen. Sie weist bei einem Ertragstotal von 2,1 Mio. Franken einen Gewinn von knapp 1000 Franken aus. Die Kantonssubvention hat sich markant, nämlich um 150 000 auf 731 000 Franken gesteigert. Es handelt sich dabei um den Betrag, der früher an die Atmag (Appenzellerland Tourismusmarketing AG) ging, die vor zwei Jahren aufgelöst worden war. Das Budget 2011 sagt einen Verlust von 76 000 Franken voraus. Dieser geht zur Hauptsache zu Lasten des Ausbaus der Tourist-Information, für deren Mobiliar der VAT AI selber aufkommt. (eg)

Aktuelle Nachrichten